´55 am Huascaran

Am Huascaran (6768 m), Cordillera Blanca, Peru, August 1955.

Nach unseren Erstersteigungen wollten wir selbst gern den höchsten Berg des Landes ersteigen (vor uns war er erst vier mal erstiegen).
Zum peruanischen National-Feiertag fanden sich deutsche Freunde vom Club Andino Lima hier ein, die von uns zum Gipfel geführt werden wollten – was nicht gelang.
Hier unsere bewährten Helfer/Ayudantes unterwegs im Garganta-Eisbruch: Guillermo (26) und Pedro (42) waren viel mehr als nur Träger/porteadores. Beide hatten bereits Expeditions-Erfahrung. Anseil-Technik im traditionellen Stil.

Im Bild v.l.n.r.: Guillermo, Pedro, am Boden mein Prototyp-Rucksack „Anden“

 

Galerien: Berg- und Kletterreisen.

Keine Kommentare bisher.

Schreiben Sie einen Kommentar