Zurück vom Gipfel des Nevado Caraz II

Paronsee-Gebiet, Cordillera Blanca, Peru, Juni 1955.

Im Bild Hermann Huber zurück am Hochlager (5100 m).
Nach einer Nacht in einem Biwakloch auf 6000 Metern am Nevado Caraz II (6020 m). Unser zweiter ersterstiegener 6000er. Keiner von uns hatte damals eine Daunenjacke – das französische Produkt beherrschte zu dieser Zeit den Markt und war für uns zu teuer.
Beim Abstieg wollten wir einen Rückweg über den schwierigen Doppelwechten-Grat nicht riskieren und fanden mit etwas Glück einen Direkt-Abstieg durch die sehr steile Südflanke zum Gletscher. An der letzten Gletscherspalte steht der gute Guillermo mit einer saftigen Orange und heissem Tee für uns in der Hand

Photo: Alfred Koch

Galerien: Berg- und Kletterreisen.

Keine Kommentare bisher.

Schreiben Sie einen Kommentar