Bergvagabunden unterwegs an einem Alpenpass

Unterwegs an einem Alpenpass, Sommer 1952.

v.l.n.r. Opel P4/ Baujahr 1934*, Rudi Köhler, Helmut Schmidt (Kekse), Bernulf Freiherr von Crailsheim (Motorradbesitzer)

Rudi war zu dieser Zeit von uns stets im Arbeitsleben stehenden jungen Kletterern eher beneidet, da er über ganze Sommer hinweg in den Ost-und Westalpen einfach zum Klettern gehen konnte und bei äußerst spartanischem Lebensstil nur dann arbeitete, wenn er unbedingt Geld für die nächste Alpinunternehmung brauchte.

*Der Opel P4 war eine Leihgabe für Bergunternehmungen von “Ofen Koch Senior”. Mit dem Karren konnte man entweder nur Fahrrad-Geschwindigkeit oder Höchsttempo “70km/h” fahren, weil das ganze Vehikel nahe dran war auseinander zu fallen.

Photo: Alfred Koch

Galerien: Bergsteigen in den Alpen.

Keine Kommentare bisher.

Schreiben Sie einen Kommentar