Das Expeditionsboot für NO-Grönland

bei uns zuhause,  Juli 1968.

Bei der Vorbereitung unserer NO-Grönland-Expedition spielt das kleine Schlauchboot eine besonders wichtige Rolle, um von der Landepiste Mesters Vig überhaupt zu den Bergen unseres Zielgebietes gelangen zu können.
Die rote Nylon-Haube vorne soll unser gesamtes Expeditionsgepäck vor dem Fjord-Wasser schützen. Hier proben unsere Buben Bernhard (8) und Wolfgang (4) ihren eigenen Expeditions-Trip im Trockenen.

 

Galerien: Berg- und Kletterreisen.

Keine Kommentare bisher.

Schreiben Sie einen Kommentar