Ludwig Gramminger mit Rettungssitz in den Dolomiten

Dolomiten, Italien in den 1930er Jahren.

Der Münchner Bergwacht-Chef Ludwig Gramminger klettert hier mit dem von ihm konstruierten Bergrettungs-Sitzgurt, der sich bei vielen Ernstfall-Einsätzen bewährt hat.

Aus heutiger Sicht eher erstaunlich, dass sich daraus nicht etwa auch ein Klettergurt für Jedermann entwickelt hat. Doch damalige schwere und steife Materialien erschienen gewiss wenig einladend.

Photo: Archiv Ludwig Gramminger

Galerien: Bergsteigen in den Alpen.

Keine Kommentare bisher.

Schreiben Sie einen Kommentar