Nach der “Teufelsturm-Nordwand” am Oberreintaldom

Nach der “Teufelsturm-Nordwand”, Wetterstein, Oberreintal, Juli 1951.

In zwei Seilschaften, Helmut/Kekse und Heinz Gradl, Alfred Koch und Hermann Huber, haben wir die noch relativ neue, begehrte Schließler-Führe gemacht, weil man  als “Oberreintaler” alle wichtigen Touren dort kennen möchte.
Im Hütten- und im eigenen Touren-Buch steht “Teufelsturm” , so der originale Name, der allerdings dann bald in einen ehrwürdiger-angemessenen Oberreintaldom umbenannt wird. Zu dieser Zeit ist man noch (wie auch Hermann Buhl in Vorträgen herausstellte) “immer bis zum Gipfel” gegangen. Heute werden die meisten hier wohl praktischerweise von der Abseil-Piste in Ausstiegsnähe Gebrauch machen.

Im Bild Hermann Huber.

Photo: Alfred Koch

Galerien: Bergsteigen in den Alpen.

Keine Kommentare bisher.

Schreiben Sie einen Kommentar